Homepage

Grossbasel Ost

Jo Vergeat, 26, bisher

Neben meiner Arbeit im Grossen Rat bin ich Geschäftsführerin von Kulturstadt Jetzt und studiere im Master Geografie und Soziologie. Ohne das Singen in meinen Chor, das wunderbare Vorstandsamt für das Jugendkulturfestival und die Fasnacht würde mir die Energie für das Kämpfen für unsere grüne und lebenswerte Zukunft fehlen. Basel muss eine lebendige und klimaverträgliche Stadt für alle sein.

Franca Fellmann, 24

Als Masterstudentin in Stadtentwicklung und -management mit der Vertiefung Nachhaltigkeit und Klimawandel will ich mich der nachhaltigen Stadtentwicklung, der Anpassung an den Klimawandel und der Reduktion von urbanen Treibhausgasemissionen widmen. Dabei möchte ich mich für mehr und erweiterte Velowege, mehr urbane Begrünung sowie für finanziell besser zugängliche öffentliche Transporte einsetzen. Für ein noch grüneres, nachhaltigeres und inklusiveres Basel!

Simon Fankhauser, 25

Ich setze mich seit einigen Jahren mit dem jungen grünen bündnis für eine gerechte und nachhaltige Welt ein. Als Co-Präsident des jgb sowie Vorstandmitglied der Grünen Basel-Stadt möchte ich Basel aktiv mitgestalten. Nach meiner Kaufmännischen Ausbildung studierte ich Unternehmenskommunikation und bin bis zu meinem jetzigen Zivildiensteinsatz als Business Analyst tätig gewesen.

Nico Döbelin, 27

Dank meiner Arbeit als Hip Hop Tanzlehrer im Gundeli habe ich das Privileg, Menschen aus verschiedenen Kulturen und Generationen zu meiner Community zu zählen. Diese Vielfalt ist das, was Basel für mich ausmacht. Für diese Vielfalt setze ich mich ein, denn sie macht uns einzigartig und stark. Unsere Stadt soll ein Vorbild sein, auch für kommende Generationen. Deswegen kämpfe ich für #nettonull2030.

Marcel Trefny, 27

Ich setze mich für eine wissenschaftliche und soziale Politik ein. Ich bin überzeugt, nur mit viel Forschung und Innovation, aber auch mit einer sozial gerechten Umsetzung können wir die Probleme unserer Zeit angehen. Deswegen engagiere ich mich nebst meiner Arbeit als Wissenschaftler in der Krebsforschung besonders für einen ambitionierten und sozialen Klimaschutz. So können wir sicherstellen, dass Basel weiterhin eine lebenswerte und fortschrittliche Stadt bleibt.