Homepage

Grossbasel West

Raffaela Hanauer, 27, bisher

Mit viel Freude und Elan setze ich mich im Grossen Rat für eine faire und menschliche Politik ein. Was mich antreibt ist die Vorstellung einer gerechten und lebenswerten Zukunft für alle. Diese Motivation begleitet mich auch in meinem Job als Projektleiterin bei Pro Velo und meinem Studium in Geschichte und Politikwissenschaft. Ich bin gerne in der Natur und verbringe Zeit mit meinen Lieblingsmenschen.

Fina Girard, 19

Nach meiner Matur arbeite ich heute als Praktikantin bei Amnesty International. Mein Einsatz für die Menschenrechte und gegen die Klimakrise hat mir gezeigt, dass wir Junge etwas bewirken können – und manchmal die Sache in eigene Hände nehmen müssen. Deshalb möchte ich einstehen für soziale Gerechtigkeit, ausgebauten Klimaschutz und eine mutige Politik.

Laura Schwab, 27

Gegen Stereotypen und Vorurteile jeglicher Art und für die tatsächliche Gleichstellung in allen Lebensbereichen – dafür setze ich mich aktiv ein. Ich wünsche mir ein lebendiges, vielfältiges und grünes Basel, in welchem jede Stimme Gehör findet. Unsere Generation ist im jetzigen Parlament stark untervertreten – das müssen wir im Oktober ändern, damit wir unsere Anliegen in die Politik tragen können. Neben meiner Arbeit als wissenschaftliche Praktikantin, absolviere ich meinen Master in Deutscher Philologie und Soziologie.

Kasimir Krneta, 19

Neben meinem Praktikum im Waldkindergarten, mache ich Poetry Slam, bin Biberleiter bei der Pfadi Blauen und engagiere mich unter anderem beim Klimastreik und bei Amnesty International. Jetzt will ich in den Grossen Rat, um Basel von Autos und unsere Wirtschaft vom Wachstumszwang zu befreien. Ich setze mich ein für mehr Chancengleichheit und weniger Leistungsdruck in unseren Schulen und mehr Inhalts- als Gesichterpolitik!

Laurin Hoppler, 19

Wenn ich mich gerade nicht politisch engagiere, stehe ich als Barista im Unternehmen Mitte hinter der Bar. Dabei geniesse ich besonders den Austausch mit den Menschen. Bald verschafft mir mein Studium in der Soziokulturellen Animation die Chance, mehr über die Prozesse unserer Gesellschaft zu lernen. Mit Leidenschaft und meinem Gespür für Gerechtigkeit, setzte ich mich beim jgb und dem Klimastreik für eine lebenswerte Stadt und Zukunft ein.

Marvin Aelen, 20

Ich fühle mich gezwungen, meine Privilegien wahrzunehmen und gebe deshalb im «Klimastreik Schweiz» alles, um eine klimagerechte, lebenswerte Zukunft mitzugestalten. Neben meinem Engagement in der Pfadi gibt mir das Musizieren in der Bigband stets positive Energie. Ausserdem studiere ich Politikwissenschaften und Soziologie. Basel muss vorbildlich werden, denn es ist 5 nach 12. HANDELN STATT HOFFEN!

Raphael Brodbeck, 27

27-jährig und wohnhaft im St.Johann.
Als Sozialpädagoge und Koch arbeite ich im Bio Bistro und Gastrobetrieben des Bürgerspital Basel.
Seit dem Jahr 2015 setze ich mich für die nachhaltige Stadtentwicklung ein (Bebbiwachuff!, Zukunft.Klybeck sowie Kompost und Begrünung Klybeck). Damit unsere Stadtpolitik auf die auf uns zukommenden Herausforderungen wie Klimawandel, soziale Gerechtigkeit sowie den Folgen der Pandemie etc. reagieren kann, kandidiere ich mit dem jungen grünen Bündnis, auf der Liste 8 für den Grossen Rat.