Homepage

Roman Renz, 27

In einem demokratischen Staat ist Politik von allen für alle – denn nur so kann ein Zusammenleben funktionieren. Ich möchte mich für diejenigen einsetzen, die momentan zu selten zu Wort kommen: Junge, Migrant*innen, Flint*-Menschen, die Natur. Denn auch sie sind Teil unseres Kantons, der mehr als nur eine Stadt ist. Es ist Zeit für den kleinen, wirklich grünen und sozialen Kanton!